Aktuelle Veranstaltungen

Spandauer Blasorchester
Konzert DANZAS ESPAÑOLAS am 15.10.2017 im Ernst-Reuter-Saal


Spandauer Blasorchester

Online Karten bestellen

Konzerttermin
Sonntag, 15. Oktober 2017, 16.00 Uhr

Ort
Ernst-Reuter-Saal, Eichborndamm 213, 13439 Berlin

Ausführende / Veranstalter
Spandauer Blasorchester 1960 e. V. Berlin
Dirigent: Mariano Domingo

Titel
DANZAS ESPAÑOLAS - Konzert des Spandauer Blasorchesters

Programm
GEORGES BIZET
„Carmen”

FERRER FERRAN
„El Quijote”

FANDANGO
„Doña Francisquita”

PASODOBLE
„Musica I Poble”

Eintritt
10,00 EUR, erm. 8,00 EUR, Kinder unter 12 J. 5,00 EUR
Zzgl. 1,- EUR Versand. Freie Platzwahl.

Freier Eintritt für Kinder unter 6 Jahren.

Ermäßigungsberechtigungen werden am Einlass kontrolliert, halten Sie die Nachweise bitte bereit. Sie können uns die Nachweise auch vorab per E-Mail an karten@auris-berlin.de oder per Fax an 030 / 612 804 63 zusenden.

Senioren erhalten KEINE Ermäßigung.

Ermäßigungen erhalten: Kinder, Schüler, Studenten, Auszubildende, Erwerbslose, Inhaber von Schwerbehindertenausweisen (ab 50 %). Die Begleitperson von Rollstuhlfahrern und Schwerbehinderten erhält eine Freikarte, wenn der Ausweis das Merkzeichen "B" enthält.

Ankündigungstext

DANZAS ESPAÑOLAS - Spanische Tänze
Konzert des Spandauer Blasorchesters am 15.10.2017 im Ernst-Reuter-Saal


Ein spanischer Nachmittag wird es am 15. Oktober um 16 Uhr sein. Mariano Domingo dirigiert mit spanischer Leidenschaft das Orchester mit rund 50 Mitwirkenden. Er präsentiert neben Bizets berühmter Oper Carmen die Originalkomposition El Quijote von Ferrer Ferran, der Text wird gelesen von Stephan Gehr.

Das Spandauer Blasorchester 1960 e. V. hat sich den vielseitigen Klangwelten eines modernen Blasorchesters in verschiedenen Stilrichtungen verschrieben. Seit der Gründung 1960 hat sich das Orchester kontinuierlich zu einer etablierten Instanz der Berliner Bläserszene entwickelt und ständig vergrößert. Die Mitglieder fast aller Generationen kommen vorwiegend aus Berlin und dem Umland. Jahr für Jahr setzt sich das Orchester über das gängige Repertoire hinaus mit anspruchsvoller und moderner Musikliteratur für Blasorchester auseinander. Dabei stehen Originalkompositionen (oft sinfonische Blasmusik) im Fokus.

Der Dirigent Mariano Domingo wurde in Villarejo de Salvanés (Madrid) geboren. Er studierte zunächst Klarinette, Musikpädagogik, Orchester- und Chorleitung am „Real Conservatorio Superior de Musica de Madrid”, bevor er am Mozarteum Salzburg seine Studien in Orchesterleitung bei Dennis Russell Davis, Jorge Rotter und Edgar Seipenbusch sowie in Chorleitung bei Karl Kamper fortsetzte. Sein Studium schloss er mit Auszeichnung ab. Mariano Domingo besuchte Meisterkurse unter anderem bei Ros Marbá, Andres Zarzo, Salvador Mas, Rainer Steubing-Negenborn und Johann Diujh. Im Jahre 2010 erhielt er die Baumgartner-Medaille der Stiftung Mozarteum. Seit 2012 ist Mariano Domingo musikalischer Leiter des Orquesta Ritornello. Im Jahr 2016 dirigierte er das „Syrian Expat Philharmonic Orchestra” anlässlich des Open-Air-Saisonstartes der Berliner Philharmoniker am Berliner Kulturforum. Im Jahr 2017 hat er als Dirigent die Elternzeitvertretung im Spandauer Blasorchester übernommen.

Pressenachfrage
Petra Hildebrand-Wanner & Natalie Dabbert
Tel. 030 / 612 804 61, Tel. 0170 / 930 17 59
E-Mail: info@auris-berlin.de
AURIS Musik Management
im Auftrag für das Spandauer Blasorchester e. V. Berlin